Goldbach

LÖWER grün erleben
Andreas & Gustav Löwer GbR
An der Lache 135-137
63773 Goldbach

Telefon06021 / 90162-0
Fax06021 / 90162-29

Schreiben Sie uns eine E-Mail ›


ÖFFNUNGSZEITEN

Montag–Samstag9–19 Uhr
Sonntag11–13 Uhr
 

Inhalt

Goldbach/Aschaffenburg

Herzlich willkommen!

Erkunden Sie die neue Löwer Gärtnerei mit dem überwältigenden Löwer-Frühlingssortiment aus eigener 
Anzucht, buntem Ostermarkt, beeindruckender Floristik- und Schnittblumenabteilung, großer Weber Grillabteilung und vielen 
attraktiven Eröffnungsangeboten für Ihren Frühling 2016.

Es ist soweit! Gustav und Andreas Löwer eröffnen ihren neuen Standort in Goldbach, An der Lache, direkt an der Ortsgrenze zu Aschaffenburg.

  • 1877 wurde der Grundstein der Gärtnerei Löwer in Damm gelegt, seit 1900 besteht sie am derzeitigen Standort an der Schillerstraße. 
  • 1975 übernahmen Ursula und Gustav Löwer die Familiengärtnerei und bauten Sie mit viel Herzblut aus. Seinerzeit war es unvorstellbar, dass sich das kleine Unternehmen so rasant entwickeln würde. 
  • Heute müsste vieles an der Gärtnerei in Aschaffenburg überarbeitet werden, um auf dem Stand der Zeit zu bleiben und Perspektiven zu bieten. So sind die Kundenparkplätze oftmals zu knapp, die Technik der Gewächshäuser ist in die Jahre gekommen und die LKW-Zufahrt in der Stollstraße wird vielfach durch parkende Fahrzeuge blockiert.

Schweren Herzens und mit Wehmut haben wir uns nach reiflicher Überlegung deshalb für eine Umsiedlung entschieden. Der neue Standort am Stadtrand Aschaffenburgs liegt in der Gemeinde Goldbach. Er ist deutlich größer und bietet die Chance, mit modernsten Gewächshäusern, intelligenter Technik und noch größerer Leistungsfähigkeit neue Maßstäbe zu setzen.

Zwei Jahre dauern seither die Planungen und Vorbereitungen für den Neubau in Goldbach, unmittelbar an der A3 / Ausfahrt Aschaffenburg Ost gelegen. Denn ganz im Sinne der Löwer-Tradition ist es ein Ziel, den Umwelt- und Naturschutz mit aktueller Technik und neuen Materialien bestmöglich zu integrieren. So wird auf einer Gesamtgrundstücksfläche von rund 25.000 Quadratmetern ein hochmodernes Gartencenter mit 1.800 Quadratmeter Freifläche für Gehölze und Baumschule sowie 700 Quadratmeter überdachte Fläche für winterharte Stauden entstehen. Hinzu kommen 2.700 Quadratmeter Fläche für Beet-, Balkon- und Saisonpflanzen sowie ein 2.400 Quadratmeter großes Warmhaus für Zimmerpflanzen, Dekoartikel, Wohnaccessoires und eine große Weber Grillabteilung. Zusätzlich wird ein Anzuchtgewächshaus mit 1.600 Quadratmetern integriert. Gut 500 Kubikmeter Regenwasser können in der neuen Gärtnerei zum Gießen gespeichert werden. Mit der eigenen Photovoltaik-Anlage soll der Großteil der benötigten elektrischen Energie selbst erzeugt werden.

Viel Wissen aus den fünf bestehenden Standorten fließt in die Konzeption für das neue Gartencenter in Goldbach ein. Insgesamt sollen alle von dem neuen Erfahrungsgewinn dort profitieren. Wie schon beim letzten Neubau in Roßdorf 2013 setzt die Gärtnerfamilie auch in Goldbach Glas mit einer besonders hohen Durchlässigkeit für UV-Licht ein – rund 3.500 Quadratmeter Wandflächen und gut 6.000 Quadratmeter Dachflächen wurden verglast. Damit werden die Robustheit der Pflanzen und die Entwicklung ihrer natürlichen Abwehrkräfte noch besser gefördert.

Raum für besonders schmackhafte Pausen bietet das neue Café mit 150 Sitzplätzen. Es wird von Florian Löwer, dem „Süßen Löwer“ und Deutschen Meister der Konditoren, direkt im Gartencenter Goldbach betrieben. Hier können Sie, umgeben von wunderschönen Pflanzen, in Ruhe über Ihre Gartenideen nachdenken und neue Pläne schmieden.

Ab 10. März begrüßen Gustav und Andreas Löwer mit dem gesamten Team die Kunden mit Frühlingsblühern und einem beeindruckenden Ostermarkt. Witterungsbedingt zieht das große Baumschulsortiment erst in rund zwei Wochen bei der neuen Gärtnerei ein. Gartenwerkzeuge, Dünger, Dekoartikel und eine große Weber Grillabteilung ergänzen das umfassende Sortiment.

Kontextspalte