Inhalt

Löwer Gartencenter und Gärtnerei - Startseite

Pflegelexikon

Palmfarn

Zamioculcas zamiifolia

Heimat:
Ostafrika

Standort:

hell bis halbschattig, keine pralle Mittagssonne, der Palmfarn ist ein wahrer Schattenkünstler.

Giessen:
Topfballen gleichmäßig feucht halten - im Winter trockener halten, Staunässe vermeiden (der Palmfarn toleriert auch Ballentrockenheit - er bleibt dann allerdings im Wachstum stehen).

Düngen:
im Sommer etwa alle 2 Wochen, im Winter alle 3 bis 4 Wochen.

Seite ausdrucken